Text & Akkorde

Du bist bei mir

Liedtext

Stumm, alt, allein.
Leer, kalt und klein.
Tief trifft ein Wort-
und nimmt Hoffnung fort.
Rat gut gemeint.
Doch mein Herz verneint.
Kennst du mich nicht?
Ich bin ich!
»Selbst junge Leute werden kraftlos,
die Stärksten erlahmen.
Aber alle, die auf den Herrn vertrauen, bekommen immer wieder neue Kraft,
es wachsen ihnen Flügel wie dem Adler.
Sie gehen und werden nicht müde,
sie laufen und brechen nicht zusammen.« Jesaja 40, 30-31
Und du nimmst meine Hand
und hilfst mir auf:
»Nur Mut, gemeinsam schaffen wir´s!
Ich bin bei dir und wenn du nicht mehr kannst, fang ich dich wieder auf!«

Viel zu viel gehört-
doch nie viel gesehen.
Vertrauen: Gestört.
Angst lässt mich stehen.
Viel zu verlieren.
Was wird passieren?
Ist etwas dran?
Du siehst mich an… Und du…
Du nimmst meine Hand und hältst mich fest,  lässt mich nicht mehr los, lässt mich nicht allein. Du bist bei mir und wenn ich nicht mehr kann, trägst du mich auch durch den stärksten Sturm.
Du nimmst meine Hand und hältst mich fest,  lässt mich nicht mehr los, lässt mich nicht allein. Du bist bei mir und wenn ich nicht mehr kann, trägst du mich auch durch den stärksten Sturm, über den höchsten Berg, über das größte Meer,
trägst du mich immer weiter…
DU BIST BEI MIR!

Text & Akkorde als PDF Download


1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Ich bin freier Künstler ohne Gewinnerzielungsabsicht. Sie erhalten keine Rechnung.